Totentanz am
1. November 

im Kapuzinerkloster 
in Solothurn

Totentanz – ein Tanz- & Ritualabend
im Kapuzinerkloster Solothurn

«Was vorüber ist
ist nicht vorüber
Es wächst weiter
in deinen Zellen
ein Baum aus Tränen
oder
vergangenem Glück»

(Rose Ausländer)


Der Tod und das Sterben gehören zum Leben dazu. Dies lässt uns unsere Endlichkeit erahnen, macht uns vielleicht Angst und löst Trauer aus. Und es macht uns berührbar und lebendig.
Wir alle kennen Menschen, die nicht mehr da sind und erinnern uns an sie. Mit dem «Totentanz» geben und schaffen wir uns Zeit und Raum für diese Erinnerungen, für das Gedenken an unsere Ahnen und das Feiern unserer Lebendigkeit.
Die alte Kapuzinerklosterkirche und der Chor laden uns ein, gemeinsam mit dem Leben und dem Tod zu tanzen und zu feiern.

Flyer

Wann
Am Mittwoch, 1. November 2023,  19.00 – 21.30 Uhr
Ankommen ab 18.30 Uhr
Bitte komme rechtzeitig, wir beginnen gemeinsam um 19.00 Uhr.

Inhalt des Abends
Ab 18.30            Ankommen in der Kirche des Kapuzinerklosters
19.00 – 21.30   Gemeinsamer Einstieg, Rituale, Meditation, Tanzen,
                            Integration und Ausklang mit Tee und Snack

Mitnehmen

  • Ein symbolischer Gegenstand für die Verstorbenen/Ahnen 
  • Ein Foto der Verstorbenen/Ahnen, wenn du möchtest
  • Bequeme Kleider zum Tanzen, Tanzsocken, warme Kleider, ein Sitzkissen und eine Decke (die Kirche ist nicht geheizt)


Wo
Kapuzinerkloster Solothurn (bitte benutze den Eingang der Klosterkirche an der Kapuzinerstrasse)

Kosten
CHF 40.–

Anmeldung (die Platzzahl ist begrenzt)
Bitte melde dich bis am 29. Oktober per Mail verbindlich an: [email protected]